Girl Power!

Segeltörn für Mädchen in Holland (22.7.-3.8.2018)

25. April 2018, Author: Anne Siegmund

Wer träumt nicht davon, einmal mit einem großen Segelschiff unterwegs zu sein, Wind und Wellen zu spüren, den herben Duft des weiten Meeres zu genießen und den Blick ungehindert in die Ferne schweifen zu lassen?

Wenn du zu denen gehörst, die ihre Träume gerne verwirklichen und dies am liebsten in einer tollen Gemeinschaft tun, dann bist du bei unserem Segeltörn genau an der richtigen Stelle!

Wir versprechen ein spannendes und entspannendes Seefrauenleben, das viele neue Eindrücke, Erlebnisse und Er fahrungen für dich bereithält. Dabei ist es nicht Ziel, die höchste Stufe des Müßiggangs zu erreichen und dem süßen Nichtstun zu frönen. Vielmehr sind wir bei unserer Suche nach Spaß und Abenteuer gefordert aktiv zu werden, wollen wir den Herausforderungen auf hoher See standhalten. Du wirst sehen, alles kein Problem. Zwar wird uns das Segelsetzen und das Manövrieren der »Minerva« bei Wind und Wetter einige Anstrengungen abverlangen, doch keine Panik, neben allen Pflichten, die unsere Crew vom Segeln und Kochen bis hin zum »Klar Schiff machen« zu er füllen hat, bleibt genügend Zeit, die Seele baumeln zu lassen.

Und schließlich sind wir auch nicht ganz auf uns allein gestellt. Mit Kaptitänin Chris und ihrer Maatin sind zwei erfahrene Seebärinnen an Bord, die uns in allen segeltechnischen Dingen unterstützen und die uns manch nautisches Geheimnis verraten. Unser Schiff, die »MINERVA«, mit der wir das Ijssel- und Wattenmeer erkunden werden, ist eine elegante Dame. Zugegeben, 1878 als »Stevenaak« gebaut ist sie nicht mehr die Jüngste, doch 1994 grundlegend renoviert, erlebt sie heute ihre zweite Jugend und bietet die idealen Voraussetzungen für phantastische Segelabenteuer. Mit ihren 28 m Länge und 330 qm Segelfläche ist die »MINERVA« eine eindrucksvolle Erscheinung unter den holländischen Segelschiffen. Vor allem hat die gute alte Dame eines: echten Charme und jede Menge Gemütlichkeit.

Gute Voraussetzungen für unseren Segeltörn also, der in Harlingen, das wir am ersten Tag nach ca. sechsstündiger Busreise am Abend erreichen, beginnt.
Nach der ersten Nacht an Bord geht es dann nach ausgiebigem Frühstück in der »Messe«, unserem Aufenthaltsraum, und der Einweisung durch die Kaptitänin richtig los. Zwar ist die Route stark vom Wetter abhängig und lässt sich somit nicht genau vorherbestimmen, doch ist sicher, dasswir jeden Abend ein anderes malerisches Hafenstädtchen zum Ankern anlaufen. Dabei werden wir die einzigartige Natur des Wattenmeeres und endlose Sandstrände ebenso kennen lernen wie Gelegenheit haben z. B. zu bummeln, Ausflüge, eine Nachtwanderung, ein Watt-Projekt und eine Radtour zu unternehmen, zu spielen, zu lesen, zu feiern und gemeinsam lecker und reichlich zu kochen, schlicht, es uns einfach richtig gut gehen zu lassen. Um alle Erlebnisse auf hoher See für die Nachwelt festzuhalten, werden wir gemeinsam ein Logbuch führen. Das Ganze gibt es schließlich bei unserem Nachtreffen in gehefteter Form zusammen mit einer Foto-CD für die Teilnehmerinnen als Erinnerung an schöne Tage auf See.

Doch bevor es soweit ist, musst du zunächst mal eines: mitmachen! Also, keine Zeit verlieren, so schnell wie möglich schriftlich anmelden und die Vorfreude genießen.
Bis dann und Schiff ahoi!

WER: Für Mädchen von 13 – 16 Jahre

WANN: 22.07. – 3.08.2018

PREIS: 510€

MEHR INFOS: Juergen.Umsonst@Friedberg-Hessen.de, 06031 88 263

Anmeldeformular (Seite 57)